Sprache wählen:

Zuschlag erhalten: TenneT beauftragt EQOS Energie mit Freileitungsplanung

Trassierungstechnische Planung im Rahmen des Genehmigungsverfahren für Infrastrukturen des Bundesbedarfsplangesetz

EQOS Energie hat einen weiteren Millionen-Auftrag vom deutschen Netzbetreiber TenneT TSO GmbH erhalten: Die Experten der Leitungsplanung im Engineering sind für die genehmigungsfähige Freileitungsplanung vom Raum Dollern bei Hamburg bis zum Umspannwerk Sottrum verantwortlich. Neben der Neutrassierungsplanung von 59 Kilometern erfolgt gleichzeitig die Rückbauplanung einer Bestandsleitung von annähernd gleicher Länge.

Für einen optimalen Trassenverlauf ist neben der qualitativen Einschätzung und technischen Machbarkeit auch die Umweltverträglichkeit von großer Bedeutung. Um die Eingriffe in die Natur so gering wie möglich zu halten, wird bei dem Trassenverlauf besonders auf eine sensible Nutzung bei Querungen und Abständen geachtet. Bei den planerischen Herausforderungen des Projektes sind zudem eine Vielzahl an Kreuzungen, Bahnanlagen, Stromleitungen und Richtfunkstrecken sowie Freileitungen in verschiedenen Spannungsebenen zu berücksichtigen.

In der Detailplanung setzen die Leitungsplanung von EQOS Energie neben etablierten Standardverfahren auch auf Innovationen, wie etwa die eigens entwickelte Spezialsoftware FIMS3, die besonders effizient Laserdaten aus der Trassenbefliegung und auch aus der terrestrischen Vermessung in eine räumliche Gesamtdarstellung umsetzen kann. In den nachgelagerten Berechnungsprozessen werden die Landschaftsprofilierungen und Abstände zu Objekten genau berechnet und visuell aufbereitet, was die Kontrolle des gesamten Planungsabschnitts deutlich vereinfacht.

„Die Energiewende benötigt noch wesentlich leistungsfähigere und vor allem engmaschigere Stromnetze als heute, was die gesamte Branche vor große Herausforderungen stellt. Wir freuen uns, mit dem neuen Auftrag erneut unsere Expertise im Engineeringbereich einbringen und die langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit mit der TenneT TSO GmbH noch weiter vertiefen zu können“, so Karl-Heinz Hüsing, verantwortlicher Geschäftsfeldleiter Engineering bei EQOS Energie.